Real-Time and Embedded Systems

Joystick

Joystick

Ressourcen

 

Beschreibung

Der Joystick besteht im wesentlichen aus einer Achse, die als Hebel benutzt wird. Sie kann vor, zurück, nach links und nach rechts bewegt werden. Der Hebel wird dabei von Gummibändern wieder in seine Ausgangsposition zurückgezogen. Zwei Rotationssensoren erfassen über eine 1:3-Übersetzung die Bewegungen in X- und Y-Richtung. Die Genauigkeit reicht dabei aus, die Koordinaten etwa in den Bereich von -5 bis 5 abzubilden.

Programmcode

Der Joystick wurde zum Fernsteuern eines fahrbaren Roboters entwickelt. Der Aufbau bestand aus dem Joystick, der die Steuerkommandos sendet, sowie einem fahrbaren Roboter Modell Rover, der die Steuerkommandos empfängt, darauf reagiert, und Telemetriedaten sende. Ein PC mit Tower überwacht die gesamte Infrarot-Kommunikation und gibt sie auf dem Display aus. Dementsprechend sind drei Programme nötig:

 

Die Programme werden normal compiliert und auf dem RCX bzw. PC gestartet. Sobald man den Joystick bewegt, nimmt der Rover Fahrt auf.