Real-Time and Embedded Systems

Der NXT

Der intelligente NXT-Stein ist das Gehirn des Mindstorms-System. Er verfügt über einen 32-Bit ARM-Prozessors mit 256kB Flash- und 64KB RAM-Speicher, auf die das Betriebssystem und die Benutzerprogramme gespeichert werden. Auf der unteren Seite des Steins befinden sich vier Sensoreneingänge, auf der oberen drei Aktorenausgänge und eine USB 2.0 Schnittstelle. Im Stein eingebaut wurde eine Bluetooth v2.0 Schnittstelle, sowie ein Lautsprecher.

NXT 1NXT 2

Auf der Vorderseite befindet sich ein programmierbares graphisches Matrix-Display, das 100x64 Pixel darstellen kann.

Die vier Navigationsknöpfe, die unterm Display angeordnet sind, werden benutzt um den NXT einzuschalten und Menüs auszuwählen bzw. Programme zu starten.

  • Der orangene Knopf in der Mitte der Gruppe dient zum Starten des Steins bzw. als Eingabe-Button.
  • Mit dem dunkelgrauen unteren Knopf werden Eingaben abgebrochen oder im Menü auf eine Ebene höher zurückgewechselt.
  • Die dreieckigen Knöpfe links und rechts werden zum Navigieren im Menü benutzt.

 

Wird allerdings ein Benutzerprogramm ausgeführt, kann das Verhalten der Knöpfe, je nach eingesetztem Betriebssystem, vom Programmierer frei definiert werden.

Für die Versorgung des NXT's mit Strom werden 6 Mignon AA-Batterien benötigt. Als Standard-Zubehörteil wird aber auch ein wiederaufladbares Akku mitgeliefert, das über ein 9-12V Netzteil aufgeladen werden kann.

Im Gegensatz zum Vorgängermodell werden Betriebssystem und Benutzerprogramme persistent im Flash gespeichert, so dass eine Unterbrechung der Stromversorgung keine negativen Effekten zur Folge hat.