Real-Time and Embedded Systems

Dependable Embedded Components and Systems

DECOS

Das europäische Forschungsprojekt DECOS (Dependable Embedded Components and Systems) beschäftigt sich mit der Entwicklung von sicherheitskritischen verteilten Echtzeitsystemen, wie sie beispielsweise in der Automobil- und Flugzeugindustrie vorkommen. Zur Resourcenersparnis soll der Schritt von föderierten (eine Funktion pro Steuergerät) zu integrierten (mehrere Funktionen auf einem Steuergerät und mehrere virtuelle Netze auf einem Bus) Systemen gemacht werden. Dazu entwickelt DECOS eine Reihe von generischen Soft- und Hardwarecomponenten und einen dazugehörigen modellbasierten Entwicklungsprozess mit einer nahtlosen Werkzeugkette von Aufnahme der Systemanforderungen bishin zur Verteilung der Software auf die verteilten Steuergeräte.

Das DECOS Projekt ist ein Integrated Project im EU Framework Programme 6.

Projekt-Webseite: www.decos.at